Taking too long? Close loading screen.

LEISTUNGEN

Chiptuning (Leistungssteigerung)

Die Autohersteller lassen oftmals einen großen Freiraum vieler Parameter, nur um diese dann in neueren Modellen freizugeben oder um die Ausrüstung, die Größe aber auch die Masse dann besser an das Modell anzupassen. Derselbe Motor kann demnach mehrere verschiedene Leistungswerte und Drehmomente erzielen. Durch die Nutzung des sogenannten Chiptunings, einer Änderung an der Software des Motorsteuergeräts, haben wir die Möglichkeit die „versteckten“ Parameter freizusetzen und zu regulieren. Dies geschieht mit einer großen Auswahl an Freiheiten. Mithilfe dieser Bearbeitung kann man folgende Aufwertungen durchführen:
– Maximale Geschwindigkeit

– Maximale Motorendrehzahl

– Aufladungen

– Kraftstoffförderung

– Zündungswinkel

– Förderbeginn der Einspritzpumpe

– Einspritzzeit

Und vieles mehr (fast alles, was mit dem Motorsteuergerät geregelt wird).

Entfernung von Partikelfiltern DPF/FAP

Wir bieten eine professionelle Entfernung von Partikelfiltern DPF/FAP zu einem wettbewerbsfähigen Preis an. Wir garantieren, dass Sie kein weiteres Problem mehr mit dem Filter haben werden. Um Ihnen mit ihrer Entscheidung zu helfen, sollten Sie etwas Zeit investieren und die von uns verfassten Informationen zu diesem Thema durchlesen. Diese finden Sie weiter unten. Natürlich stehen wir Ihnen bei Fragen auch persönlich zur Verfügung.

Was ist eigentlich DPF?

Der Diesel Partikel Filter ist ein Gerät, welches in den meisten modernen Fahrzeugen mit Dieselmotor einmontiert ist. Seine Aufgabe ist es, Pollen und Ruß zu entfernen, welche durch Abgasemissionen durch das Fahren freigesetzt werden. Einige DPF Filter sind nur einmalig nutzbar, diese müssen ausgewechselt werden, wenn sie voll sind. Andere Partikelfilter wiederum sind so ausgelegt, dass sie die gesammelten Partikel, durch die Benutzung eines Katalysators oder durch Aktivierung des eingebauten Motors des Programms, verbrennen. Wenn dies nötig ist, fügt das Programm zusätzlichen Treibstoff im Verbrennungsprozess zu, um somit die Abgastemperatur beim Auslauf zu erhöhen.

Woher weiß ich, dass mein DPF verstopft ist?

Wenn der DPF sich füllt, jedoch den Verbrennungsprozess nicht ausübt, verringert sich die Leistung des Fahrzeugs, er befindet sich im sogenannten „safe mode“ oder ist schlichtweg geschwächt. Wenn der Abgasdruck ansteigt, wird der Motor dennoch versuchen die gewünschten Leistungen zu erreichen, dies wird ihm aber durch begrenzten Fluss erschwert. Dies hat zur Folge, dass es zum erhöhten Treibstoffverbrauch und zur Leistungsabnahme des Motors kommt. Die Kontrolleuchte „check engine“, der Glühkerze oder das Zeichen für DPF beginnt zu leuchten.

Deaktivierung von AGR

Das AGR Ventil, auch Abgasrückführventil genannt, ist ein Typ des Elektromagneten, welcher in der Abgasanlage einmontiert ist.

Wie funktioniert das EGR Ventil? Seine Aufgabe ist es, Teile der Abgase ins Abgasrückführungsventil zu lenken. Dies hat vor allem einen ökologischen Hintergrund, da dieser Prozess zwingend für die Verbrennung von schädlichen Zusammensetzungen ist, der dann den Zerfall und somit die bessere Absorption durch die Atmosphäre zur positiven Folge auf unser ökologisches Umfeld hat. Leider kommt es oftmals zu einer Blockierung des Elektromagneten oder zu einer Verstopfung des Auslassventils. Dadurch wird das Fahrzeug schwächer und es entsteht schwarzer Rauch, der ausgelassen wird. Fahren wird somit fast unmöglich. In einer solchen Situation sollte man das Ventil reinigen, den elektronischen Teil reparieren oder das EGR Ventil erneuern.

Wir empfehlen das EGR Ventil vollständig abzuschalten.

Entfernung des ADBLUE Systems aus PKW und LKW

ADBLUE ist ein Mittel, welcher unter hohem Druck, in einem Abgasstrom in den Katalysator eingespritzt wird. Dort kommt es zu einer Reduzierung der für die Umwelt schädlichen Stichoxide zu Stickstoff und Wasser. Zum aktuellen Zeitpunkt ist dies in Fahrzeugen EURO 4 und EURO 5 einmontiert. Sollten in einem PKW Probleme mit dem ADBLUE System entstehen, sind wir in der Lage dieses System abzustellen.

BMW Codierungen

Was ist eine Codierung?

Ein BMW ist in der heutigen Zeit mehr als nur ein Fahrzeug, vielmehr ist es ein Computer auf vier Rädern. Das Fahrzeug ist ausgestattet mit etlichen Steuergeräten, diese lenken die verschiedenen Funktionen des Fahrzeugs. In diesen Steuergeräten sind Funktionen oder Features enthalten, die BMW zum Teil nicht freigeschaltet hat.

Durch die Codierung werden demnach Werte oder Parameter in den einzelnen Steuergeräten dahin gehend verändert, dass das eigene Fahrzeug noch besser an die eigenen Wünsche angepasst werden kann. Es wird somit das freigeschaltet, was BMW ohnehin schon in den Steuergeräten vorgesehen hat.

Diese Änderungen sind auch bei Leasingfahrzeugen möglich, da alle Änderungen auch wieder rückgängig gemacht werden können.

Wir möchten Sie jedoch auch darauf hinweisen, dass eine solche Codierung auf eigenes Risiko durchgeführt wird. Beispielsweise ist eine vorgenommene Freischaltung von bewegten Bildern während der Fahrt nur für ihre Mitfahrer gedacht, da dies die Konzentrationsfähigkeit des Fahrers beeinträchtigen könnte. So eine Art der Ablenkung ist verboten.

Was genau codiert werden kann, wird von mehreren, verschiedenen Faktoren beeinflusst. Zum Beispiel welche Ausstattung und welchen Softwarestand das Fahrzeug hat. Besonders wichtig hierbei ist auch, welcher Baureihe entstammt das Fahrzeug? Eine kleine Übersicht der vielfältigen Möglichkeiten haben wir für Euch als Liste bereitgestellt.

Computerdiagnostik

Wir sind ausgestattet mit professionellen Werkzeugen, die es uns erlauben, eine ausführliche Diagnostik des Motors und der elektronischen Systeme moderner Fahrzeuge durchzuführen. Die grundlegende Computerdiagnostik (erlesen und löschen von Fehlern), komplette Computerdiagnostik (Überprüfung auf Richtigkeit und Wertvergleich mit aktuellen Parametern der verfügbaren Technik im gegebenen Fahrzeug).